DIVIDO+, die neuen Raumteiler von Eastwest sind da

Für Eastwest ist es einer der Höhepunkte des Jahres: die Vorstellung eines neuen Raumteilers Anfang März. Nun wäre diese Präsentation für das aktuelle Programm allein schon bedeutsam. Doch bei dem neuen Trennelement namens DIVIDO+ gibt es einige Besonderheiten, welche es so bei den anderen Modellen aus Fiberglas, Kunststoff und Polyrattan noch nicht gab. „Die Frage ist, ob je Raumteiler dieser Art in Deutschland verkauft wurden“, sagt der Eastwest-Inhaber Stephan Hack nicht ohne Stolz.

Was also, macht das neue Trennelement DIVIDO+ so außergewöhnlich? Zum ersten Mal sind die passenden Pflanzeinsätze mit integriert. Die eigentliche Attraktion dieses großen Pflanzgefäßes ist allerdings das völlig neue Modulsystem. Das heißt, verschiedene Teile sind miteinander kombinierbar. So gibt es lange gerade Modelle mit der Länge 110cm und Eckteile. All diese verschiedenen Stücke aneinander gereiht, ergeben ein großes und ganzheitliches Element – das nach Belieben viele Meter lang sein kann. „Die Eckstücke sind die Verbindung, damit die Kunden die Raumteiler problemlos auch im Winkel anordnen können“, sagt Stephan Hack. Nun können laufende Meter gemacht werden und die Trennelemente können ohne Lücken aneinander gebaut werden. Dadurch entsteht ein Bild großer Harmonie und natürlich können solche Anordnungen bestens als Abgrenzungen dienen. Konzipiert wurde DIVIDO+ aber nicht nur für die Gastronomie und öffentliche Säle und hallen – sondern vor allem für den privaten Bedarf. „Egal, ob diese Raumteiler-Module als Grenze zum Nachbar eingesetzt werden oder als Limitierung von Terrassen: DIVIDO+ erfüllt diese Anforderungen vortrefflich“, sagt Stephan Hack.

Angeboten wird das neue Raumteilersystem in den Farben schwarz und alpinweiß. Als Werkmaterial wurde Kunstharz mit Fiberglasmatten zur inneren Stabilisierung verwendet. Die Einsätze für das große Längsstück 110cm sind aus dem bewährten Kunststoff, aus dem die bisherigen Pflanzeinsätze auch sind, die Maße sind 35x35x32cm. Für das Eckteil musste ein extra an die speziellen Eckmaße angepasstes Inlet gefertigt werden (Kunstharz). Eingepflanzt werden kann in DIVIDO+ fast alles – bis zu kleinen Bäumchen. „Natürlich geben die Einsätze mit der Höhe 32cm eine gewisse Grenze vor, sodass nicht zu wurzelintensive Gewächse (z.B. Bambus) platziert werden sollten.“ Die neuen Raumteiler DIVIDO+ sind ab Anfang März im Onlineshop erhältlich.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Eastwest senkt die Preise – und zwar dauerhaft

Eastwest senkt bei einigen wichtigen Pflanzkübeln und Pflanztrögen die Preise – und...
Mehr lesen