Auch im Winter geöffnet: der Lagerverkauf in Immenstaad

Pflanzkübel, Blumenkübel und Pflanztröge sind Artikel für die Gartensaison. Weit gefehlt! „Wer so denkt, missachtet den Umstand, dass gerade Eastwest viele Pflanzgefäße im Angebot hat, die vor allem auf Herbst und Winter ausgerichtet sind“, sagt die Eastwest-Vertriebsleiterin Claudia de Boer. So werden Hochglanz Pflanzkübel und Edelstahl Blumenkübel und schöne Pflanzschalen besonders in der kalten Jahreszeit nachgefragt – weshalb das Eastwest-Lager nun gut gefüllt ist. Bestseller sind die Hochglanz Pflanztröge ab 80cm sowie die Pflanzkübel SOTO, PLAZA, SNOW und natürlich alle quadratischen Blumenkübel. Und ganz besonders die Farbe rot: „Das satte rot, das wir anbieten, ist auch im dritten Jahr überaus gefragt“, erklärt de Boer. Insofern sei es nicht verkehrt, den Gedanke an weitere Hochglanz Farben weiter zu verfolgen – etwa tannengrün, lemon oder mokka.

Abgesehen von der guten Nachfrage nach Pflanzkübeln in den Wintermonaten, erfreut sich ein weiteres Angebot von Eastwest großer Beliebtheit: der Lagerverkauf in Immenstaad. „Eine großartige Erfolgsgeschichte“, so Claudia de Boer. Kunden aus einem Umkreis von bis zu 250 Kilometer und viele Urlauber aus ganz Europa, die im Frühjahr und Sommer am Bodensee weilen, besuchen den Lagerverkauf mit der dort angeschlossenen Mitnahmemöglichkeit. Am Anfang sei man durchaus skeptisch gewesen, ob der Lagerverkauf angenommen werde. Nun lasse sich allerdings sagen, dass das Outlet in guten Monaten bis zu 5% vom Gesamtumsatz ausmache. „Die Leute kommen aus der inneren Schweiz, aus Österreich und im Norden sogar aus Frankfurt, um unsere Pflanzkübel anzuschauen und mitzunehmen.“ Mit Anhängern und manchmal sogar Lastwagen würden die Pflanzkübel und Blumenkübel bisweilen aufgeladen und abtransportiert. Das Procedere ist daher kundenfreundlich: Im Verkaufsraum sind die Artikel ausgestellt. Die gewünschten Pflanzkübel können auf einen Bestellbogen notiert werden. Damit geht der Kunde dann ins Büro, wo bezahlt wird. Der Auftrag wird zeitlich im 3000m² Hochregallager bearbeitet, die Produkte werden vom Regal geholt: der Kunde fährt an der Auslieferungsrampe vor und nimmt die Ware mit. „Es ist das gleiche Prinzip wie bei IKEA und den anderen großen Möbelhäusern. Sehr einfach und effizient“, sagt Claudia de Boer.

Und gerade weil das Thema Lagerverkauf bei den Kunden immer beliebter zu werden scheint, hat Eastwest erstmalig auch in den Wintermonaten geöffnet. „Früher war das nicht nötig, aber inzwischen kommen zahlreiche Kunden auch in der kalten Jahreszeit.“ Da das Eastwest-Lager bei der Spedition Schenker angesiedelt ist, „sind wir nicht ganz frei in der Gestaltung der Öffnungszeiten“. Denn die Mitarbeiter würden von Schenker gestellt, insofern gelte es, sich an deren Arbeitszeiten anzupassen. Weiterhin hat der Lagerverkauf dadurch werktags von Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr geöffnet – Samstagsverkäufe sind wieder ab März geplant. Übrigens: Es besteht die Möglichkeit, in dem großen B-Warebereich tolle Schnäppchen zu machen! Die Pflanzkübel dort weisen kleine Macken auf, sind dafür aber bis zu 50% reduziert …

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.0/10 (2 Bewertungen)
Auch im Winter geöffnet: der Lagerverkauf in Immenstaad, 7.0 out of 10 based on 2 ratings
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Zimmerpflanzen in Pflanzkübeln – Staubfänger war gestern

Zimmerpflanzen sind etwas für Spießer? Falsch gedacht! Wir von Eastwest zeigen Ihnen,...
Mehr lesen