Radikal reduziert: 50 Pflanzkübel als Schnäppchen

Bei Eastwest ist jetzt schon Weihnachten: „Wir räumen einen Teil des Lagers und reduzieren 50 ausgewählte Artikel um bis zu 50%“, sagte die Eastwest-Chefin Linh Pham-Hack. Für die Kunden bedeutet das noch günstigere Preise auf Pflanzkübel und Pflanztröge, die ohnehin bereits zu den günstigsten im ganzen deutschsprachigen Internet gehören. Laut Pham-Hack sei es nicht so, dass unbedingt Platz geschaffen müsse für neue Ware. Der Rabatt setze sich zusammen aus einer Art „Dankeschön“ zum Jahresende und der traditionellen Jahresend-Aktion. Es gehe um die aktuelle Kollektion von Blumenkübeln und Pflanztrögen, also um Pflanzgefäße, die teilweise sogar erst dieses Jahr in die Regale gekommen ist.

Der bereits umfangreiche Bereich „Angebote“ wird so um weitere attraktive Produkte ergänzt. Rabattiert werden Polyrattan Pflanzkübel in perlweiß, etliche Blumenkübel aus der Reihe „feiner Stein“ und Gartenmöbel. „Bei den Gartenmöbeln geht es tatsächlich darum, Platz zu schaffen für neue Modelle“, sagt Pham-Hack. Denn neue Sitzgruppen und Loungemöbel werden im Frühjahr erwartet. Dabei gehe es um exklusive Gartenmöbel aus Metall und Textilen – robust, wetterfest und quasi unkaputtbar. „Und nicht an jeder Ecke zu haben“, ergänzt die Eastwest-Chefin. Denn ein polnischer Hersteller liefere die Designstücke, die ausgefallen und modern wirken. „Wir trafen die Lieferanten auf der Gartenmesse SPOGA in Köln und waren von seinem Sortiment und der Qualität sofort überzeugt.“ Zu guter Letzt werden auch einige Pflanzkübel aus der Serie In Style in der Aktion zu finden sein. Von diesen sehr schönen und neuartigen Blumenkübeln gelte es sich zu verabschieden: die Faserbeton Pflanzkübel seien zu schwer und schlecht verschickbar. Und in Sachen Frostfestigkeit könnten diese Pflanzgefäße den Fiberglaskübeln ohnehin nicht das Wasser reichen. Der Grund ist: In die poröse und löchrige Oberfläche sitzt das Wasser, das im Winter gefriert. Dadurch kann es zu unschönen Abplatzungen kommen. „Mit diesem Problem kämpfen auch andere Anbieter von Faserbeton mit poröser Oberfläche“, weiß Linh Pham-Hack. „Wir gehen deshalb davon aus, dass sich Pflanzkübel und Gartenmöbel aus Faserbeton auf Dauer nicht am Markt halten werden.“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.0/10 (4 Bewertungen)
Radikal reduziert: 50 Pflanzkübel als Schnäppchen, 7.0 out of 10 based on 4 ratings
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Gießtipps für heiße Tage

  Nach einem langen und unbeständigen Frühling scheint es, als ob auch...
Mehr lesen