Paul der Gärtner hilft den Kunden

Dürfen wir vorstellen: das ist Paul. Paul ist der neue Gärtner von Eastwest und er hat nur eine Aufgabe: den Kunden behilflich zu sein. Paul ist so etwas wie das Maskottchen von Eastwest, gestaltet von einer renommierten Agentur. „Wir machten keine Vorgaben, finden aber, Paul ist ganz gut getroffen“, sagt der Eastwest-Chef Stephan Hack „und er kommt sympathisch rüber ohne aufdringlich zu sein.“

Aber nun zurück zu dem Sinn und Zweck des Ganzen. Paul ist Gartenfreunden behilflich, die bei der Wahl des richtigen Pflanzkübels noch etwas zögerlich sind und die sich fragen: welches ist der richtige Blumenkübel und welche Größe passt bei mir in den Garten oder auf die Terrasse. Hier hält Paul eine wichtige Entscheidungshilfe bereit. Denn ab sofort sind bei allen Pflanzkübeln und Pflanztrögen von Eastwest kleine Grafiken mit unserem neuen Lieblingsgärtner eingefügt, die die Größenverhältnisse genau zeigen – gemessen an seiner 1,70m-Körpergröße. So kann jeder Kunde ganz leicht sehen, ob der gewünschte Blumenkübel, Raumteiler und Pflanztrog zu groß oder zu klein ist – oder genau passt. Ein Fehlgriff beim Kauf wird so unwahrscheinlicher „und damit haben wir natürlich auch weniger Retouren in unser Lager“, sagt Stephan Hack.

Während also Paul den Kunden hilft, die richtige Größe bei den Pflanzkübeln zu wählen, zeigt eine weitere Grafik den einfachen Aufbau eines Pflanzeinsatzes im befüllten Zustand. Auch hier spielte wieder der Gedanke eine Rolle, dem Kunden mit Rat und Tat unter die Arme zu greifen: „Pflanzeinsätze sind sehr gefragt, aber nicht alle Kunden wissen, wie sie damit umgehen sollen.“ Künftig dürften diese Fragen weniger werden, denn auf der bunten Grafik ist ganz klar, der Aufbau innerhalb des Inlets zu sehen. Nach der Befüllung mit Wasser sammelt sich das Gießwasser in einem Bodenreservoir und wird dann von den Wurzeln der Pflanzen sukzessive aufgenommen. Es durchläuft somit eine Drainageschicht bestehend aus Sand, Kies o.ä. und eine dicke Schicht mit Pflanzerde – mehr nicht. Ein Wasserstandsmelder im Pflanzeinsatz gibt an, ob noch genügend Gießwasser zur Versorgung der Pflanze vorhanden ist oder ob nachgefüllt werden muss. Die Grafiken sind bei allen Produktbildern angefügt, wo Pflanzeinsätze mit Bewässerungssystem zum Einsatz kommen.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Radikal reduziert: 50 Pflanzkübel als Schnäppchen

Bei Eastwest ist jetzt schon Weihnachten: „Wir räumen einen Teil des Lagers...
Mehr lesen