Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Info zu Fiberglas

Herstellung der Pflanzkübel aus Fiberglas


Bis ein Pflanzkübel aus Fiberglas beim Hersteller auf dem Werksgelände (siehe Foto) und bei Eastwest im Lager steht, hat er eine aufwendige Produktion hinter sich.

  1. Als erstes steht die Form. Der Hersteller hat den Auftrag über diverse Formen von Pflanzkübeln von Eastwest erhalten und baut nun eine Negativform aus Kunststoff oder Metall.

  2. Die Form wird mit Granitsteinchen bestreut - so entsteht die unvergleichliche Granitoptik und jeder Pflanzkübel bekommt sein individuelles "Gesicht".

  3. Nun gießt der Hersteller das Kunstharz in die Form - Eastwest bietet Fiberglas Pflanzgefäße in perlweiß, edel-schwarz, und betongrau an. So viel Auswahl an Fiberglas Blumenkübeln hat kaum ein anderer Anbieter!

  4. In das Kunstharz werden Matten von Fiberglas eingearbeitet. Eastwest verwendet dafür nicht nur eine oder zwei Matten, sondern mehrere. Das macht die Blumenkübel leicht und stabilisiert die Form. Denn Fiberglas ist nahezu unverwüstlich.

  5. Als letztes kommt der Feinschliff der Pflanzkübel. Hier ist besondere Sorgfalt gefragt, denn der Schliff sorgt für die glatte und edle Oberfläche.

  6. Nach gründlicher Qualitätskontrolle durch uns und unsere Mitarbeiter werden die fertigen Blumenkübel, Pflanzkübel und Pflanztröge verladen.
Eastwest entwickelt sein Sortiment ständig weiter. Bevor neue Modelle auf den Markt kommen, fertigen wir mehrere Prototypen - erst dann wissen wir, ob Form und Farbe eines neuen Pflanzkübels unseren Ansprüchen genügen.
herstellung_pflanzkuebel



Eigenschaften der Fiberglas Blumenkübel:

Grundsätzlich gilt: Jeder Pflanzkübel von Eastwest-Trading ist handgefertigt und deshalb ein Unikat. Auf unsere Qualität und langjährige Erfahrung mit Fiberglas können Sie sich verlassen. Denn wir vertreiben nur dickwandige Blumenkübel, bei denen viel Material benutzt wurde und keine dünne Billigware. Das heißt: Starkem Wurzelwerk und Stößen halten die Pflanzkübel von Eastwest-Trading mühelos stand - und das jahrelang!

Zudem verwenden wir mehr Glasfaser als die meisten anderen Anbieter. Nur eine Lage erschien uns zu wenig - wir haben gleich mehrere Matten dieses hochwertigen Werkstoffes in das Kunstharz eingearbeitet. So bleibt die Form der Fiberglas Pflanzkübel lange erhalten.

Die Glasfaser reduziert auch das Gewicht der Blumenkübel - ein Vorteil gegenüber schwerem Material wie Terrakotta. Unsere Fiberglas Pflanzgefäße können so problemlos transportiert und umgestellt werden. Darüber hinaus rosten die Gefäße nicht und sind Zinkbehältern deutlich überlegen.

Die Glasfaser reduziert auch das Gewicht der Blumenkübel - ein Vorteil gegenüber schwerem Material wie Terrakotta. Unsere Pflanzgefäße aus Fiberglas können so problemlos transportiert und umgestellt werden. Darüber hinaus rosten die Gefäße nicht und sind Zinkbehältern deutlich überlegen. Sollten schwarze Kübel nach längerem Gebrauch etwas aufhellen, kann die Oberfläche mit Imprägnierfarbe (z.B. Acryllack auf Wasserbasis, Baumarkt) einfach aufgefrischt werden.

Natürlich sind die Fiberglas Pflanzkübel von Eastwest-Trading wetterbeständig und ganz wichtig: Unsere Fiberglas Blumenkübel haben eine original Granitoptik, diese entsteht durch die Beimischung von echten Granitsteinchen. So entsteht der Eindruck von echtem Steinzeug (siehe Foto).
detailfoto1 detailfoto2
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten