Wie der robuste Werkstoff Fiberglas die Wohnkultur verändert

Der Garten und die Terrasse werden zur Wohnlandschaft. Was mit designorientierten Gartenmöbeln begann, setzt sich fort bei modernen Pflanzkübeln und Blumentrögen. Wetterfest sollen die Blumenkübel sein und robust dazu. Vor allem Blumenkübel aus Fiberglas scheinen sich hier gegenüber herkömmlichem Zink und Terrakotta durchzusetzen.

Der Begriff stammt aus dem Englischen, trifft aber den Punkt: “Homing”, das Verlegen des Lebensmittelpunktes auf das eigene Zuhause, scheint DER Trend zu sein – der sich in Zeiten der Krise noch verstärkt. Gärten und Terrassen werden immer mehr zu Wohnlandschaften und das zeigt sich auch bei der Möblierung. Früher prägten klobige Holzmöbel die heimische Terrasse, heute sind es moderne Loungewelten mit Couch und Sesseln – am besten aus wetterfestem Polyrattan.

Eine wichtige Rolle spielen dabei Pflanzkübel, Blumentröge und Blumenkübel. Vor allem Pflanzkübel aus Fiberglas setzen im Außenbereich schöne Akzente und sind ein echter Blickfang. Angesagt sind geometrische Formen wie Würfel, Quader und Säulen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Pflanzgefäße aus Fiberglas sind robust, leicht und wetterbeständig. Frost kann ihnen nichts anhaben, da die Pflanzkübel innen mit einer Isoliermasse ausgekleidet sind. Anders dagegen Blumenkübel aus Terrakotta, in deren grobe Poren sich Nässe festsetzt und die in harten Wintern platzen können.

Die Eastwest-Trading GmbH bietet eine Vielzahl von Pflanzgefäßen aus modernem Fiberglas an, Kunden können wählen zwischen den Farben granitschwarz, blütenweiß, terrakotta-like, schiefer und diversen Grautönen. Doch während etwa Zinkkübel vor allem im Außenbereich eingesetzt werden (Rostgefahr!), setzen Pflanzkübel aus Fiberglas auch im Wohnbereich wichtige Akzente. Sie dienen als Raumteiler und elegante Einzelposition.

Eines scheint klar: Das Homing wird sich weiter fortsetzen. Für seine Kunden führt die Eastwest-Trading GmbH deshalb den Weg fort, hochwertige und günstige Pflanzkübel auf den Markt zu bringen. Möglich wird das durch den Direkteinkauf beim Hersteller – es entfällt jeder Zwischenhhandel. Für die nächsten Jahre sind neue spannende Formen und Farben geplant, das Programm ständig bereichert und erweitert. Die schönsten Modelle finden Sie unter www.eastwest-trading.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Besuch auf der Gartenmesse SPOGA in Köln

Es ist ein sich jährlich wiederholendes Ritual: der Besuch auf der Gartenmesse...
Mehr lesen