Referenzen: Wer kauft die Pflanzkübel und Pflanztröge von Eastwest und woher kommen die Kunden? (Teil 1)

Eine spannende Frage blieb bisher unbeantwortet: Wer sind die Kunden, die unsere Pflanzkübel, Blumenkübel und Pflanztröge kaufen und wo werden die Pflanzgefäße eingesetzt?

Ganz generell lässt sich sagen: Pflanzkübel aus Fiberglas sind nach wie vor der Renner und hier speziell der schwarze Pflanztrog 100cm und die Blumenkübel 50x50x50cm in schwarz. Laut Statistik kauft jeder Kunde Pflanzkübel und Gartenzubehör im Wert von durchschnittlich ca. 300€ – was ganz beachtlich ist. Eastwest bedient zu 85% Privatkunden, der Rest sind Firmen, Gärtner und Architekten oder Wohnungsgesellschaften – bei Neubauten oder größeren Wohnanlagen werden schnell mal 100 Stück Pflanzkübel und Pflanztröge bestellt.

Geografisch kaufen mehr Kunden aus dem Westen, als aus Ostdeutschland ein und hier sind vor allem die Ballungszentren und der Süden diejenigen, die sich die Pflanzgefäße leisten – ohne dies werten zu wollen. Berlin hat sich zudem als Magnet für edle Pflanzkübel und Blumenkübel herauskristallisiert. Nicht umsonst hat Eastwest die berühmte Klinik Charite sowie den bekannten Hackeschen Markt mit großen Fiberglas Pflanztrögen 120cm und 150cm ausgestattet.

Wer mehr über die Referenzen erfahren möchte, klickt auf der Webseite die Rubrik „Information“ und dann „Referenzen“.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (1 Bewertung)
Referenzen: Wer kauft die Pflanzkübel und Pflanztröge von Eastwest und woher kommen die Kunden? (Teil 1), 10.0 out of 10 based on 1 rating
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Tipps fürs Wochenende: Egapark in Erfurt und Schlosspark Gedern

„Ein Fest für den grünen Daumen“ – mit diesem Motto lädt der...
Mehr lesen