Eleganz trifft Tradition: neue Pflanzkübel aus Kunstleder

Diese Blumenkübel sind wirklich etwas Besonderes. Sie haben den Charakter eines guten und liebgewonnenen edlen Möbelstücks und sind doch innovativ und neuartig. Die Rede ist von Pflanzkübeln aus Kunstleder, wobei das „aus“ vielleicht irreführend ist – es handelt sich um Pflanzgefäße MIT Kunstleder.

Und so funktioniert‘s: den Rahmen bildet ein massiver Korpus aus Akazienholz, ein nahezu unverwüstliches Hartholz. Drumrum spannt man das hochwertige Kunstleder und dies geschieht natürlich nicht mit Maschinen, sondern von Hand. Auch die Nähte werden aufwendig von Hand genäht. „Da es sich um massive Holzplatten als Rahmen handelt, um nicht um ein Metallgestell, wirft das Leder keine Falten, sondern ist stets glatt und gespannt“, sagt der Eastwest-Chef Stephan Hack. Gleichwohl sind die Blumenkübel nur für Innenräume geeignet, denn ähnlich wie Leder könnte das hochwertige Kunstleder bei nasser Witterung Schaden nehmen und fleckig werden. Für den Indoor-Einsatz sind indes keine Grenzen gesetzt. Die Kunstleder Blumenkübel machen sich ganz hervorragend in modernen oder rustikal gestalteten Wohnräumen mit Ledermöbeln, aber auch in Büros und Hotels – eben überall dort, wo schöne Akzente gesetzt werden müssen. Dabei wirken Pflanzkübel mit Kunstleder nie aufdringlich, sondern entfalten eher eine dezente Magie.

In der Lieferung enthalten ist ein Pflanzeinsatz mit Bewässerungssystem, dieser muss also nicht extra dazu bestellt werden. Derzeit sind fünf Farben geplant, nämlich weiß, schwarz, mokka, rot und weinrot. Als Formen bieten sich die Topseller an – quadratische Pflanzkübel und Pflanztröge. Sollten sich die neuen Kunstleder Pflanzgefäße bewähren und vom Kunden gut angenommen werden, plant Eastwest eine Erweiterung des Programms.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Da haben wir den Salat!

Ob im Beet oder im Blumentopf – Kopf- oder Pflücksalat eignet sich...
Mehr lesen