Viel Auswahl und für jeden Geldbeutel den richtigen Preis: Pflanzschalen von Eastwest

Das sollten Gartenfreunde auf keinen Fall verpassen: die aufregenden Blumenkübel in der neuen Rubrik „Pflanzschalen“. Egal für welchen Zweck – die wunderschönen Pflanzschalen eignen sich für festliche Anlässe ebenso wie als Zier für den Garten „und es gibt Kunden, welche die kleineren Pflanzschalen auch als Grabschmuck verwenden“, sagt der Eastwest-Inhaber Stephan Hack. Grundsätzlich lässt sich sagen: Als Materialien für die Pflanzschalen dienen das robuste Fiberglas und der hochwertige Edelstahl. Die bisherigen Formen sind rund und quadratisch, „wobei wir momentan auch an ovalen Modellen arbeiten“, sagt Stephan Hack. Diese seien gegen Ende des Jahres zu erwarten und kämen dann in den Farben grau, schwarz und weiß in den Onlineshop.

Seit neuestem haben die meisten Fiberglas Pflanzkübel von Eastwest unverkennbare Eigennamen. Das hilft den Kunden, die prägnanten Blumenkübel voneinander zu unterscheiden – und vom Angebot der Konkurrenz zu trennen. Bei den Pflanzschalen werden die Modelle VIVA, HYDRO, CONCHA und INOXX angeboten. Die eleganten Pflanzschalen VIVA zum Beispiel, bestechen durch großes Volumen mit viel Pflanzfläche, hochgezogene Ränder und Größen bis Durchmesser 80cm. Gerade die riesigen XXL-Pflanzkübel eignen sich für große Flächen in Gastronomie und auf öffentlichen Plätzen und für Terrassen mit mehr als 50m² bei Privatpersonen. „Sie sind ein echtes Erlebnis“, erklärt Hack. Dies trifft auch auf die Pflanzschalen CONCHA zu, die im Gegensatz zu den runden VIVA eine quadratische Form aufweisen: „Die CONCHA sind seit einigen Jahren im Programm und daraus nicht mehr wegzudenken. Sie haben sich hundertfach bewährt.“ Der Clou ist, dass sich die schwarzen Pflanzschalen CONCHA nicht nur als Pflanzgefäß eignen, sondern sogar als Teich! Mit einer Einschränkung: Für den Betrieb mit Wasser sollte das Innere der Pflanzschale entweder mit flüssiger Teichfolie (als Spray im Baumarkt) oder einen stabilen Folie ausgelegt werden. Denn durch die handgefertigte Herstellung kann es sein, dass das eine oder andere Bläschen produktionsbedingt im Korpus erhalten bleibt. Ist das Innere dann ein Mal abgedichtet, fühlen sich darin natürlich auch Wasserrosen und Goldfische pudelwohl.

Ein Alleskönnen ist die Pflanzschale HYDRO. Die kleineren Formen nehmen die Kunden gerne zur geschmackvollen Dekoration in Innenräumen. Besonders edel wirken HYDRO-Pflanzgefäße mit Bonsai und Orchideen, wie auf den Artikelfotos dargestellt. Gerade diese kleineren Formen verfügen über ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und sind wie gemacht für kleinere Geldbeutel. Die Bandbreite der Oberfläche ist bei HYDRO besonders groß, sie gibt es in matter Ausführung, als auch mit Hochglanzlack in den Farben, schwarz, weiß, rot und grün! Fehlen noch die aufwendigen und stylischen Pflanzschalen INOXX. Sie sind die Könige unter den Pflanzschalen, „Edelstahl ist definitiv eine Klasse für sich“. Die aufwendig bearbeitete Oberfläche ist gebürstet, es sind keine Schweißnähte vorhanden. Besonders gut passen die INOXX in moderne Wohnungen, aber auch in Büros. Und wie geht es weiter? In den Pflanzschalen sieht Eastwest eindeutig einen Wachstumsbereich „und daher werden wir gegen Ende des Jahres neue und spannende Formen auf den Markt bringen“, erklärt Stephan Hack.

No votes yet.
Please wait...
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Änderungen auf den Webseiten Eastwest und Massida

Wenn es um Neuerungen geht, erwarten die Kunden oftmals folgendes: neue Pflanzkübel...
Mehr lesen