Terra ist das neue Braun – natürlich-schöne Pflanzkübel

Natürlichkeit ist Trend und die Farbe braun ohnehin. Was liegt da näher, als einen Pflanzkübel zu gestalten mit der zeitgemäßen Farbe terrabraun? „Wir reagieren damit auf zahlreiche Kundenanfragen. Die Farben taupe und terra sind genau das, was der Kunde wünscht“, sagt der Eastwest Geschäftsführer Stephan Hack. Auf Messen und bei den Herstellern sei lange nach dem richtigen Farbton geforscht worden. Heraus kam ein natürlich-schönes Braun mit einem Tupfer grau – terrafarben eben.

Blumenkübel mit dem erdig-warmen Farbton sind ab November lieferbar. „Wir bieten dann die ganze Palette an: Raumteiler, quadratische Pflanzgefäße, Pflanztröge und runde Pflanzkübel“, sagt Stephan Hack. Diese Pflanzgefäße ersetzen dann das bisherige mokka, „das dann seinen Dienst getan hat“. Die Terra-Pflanzkübel sind durchgefärbt, innen verstärkt und natürlich aus Kunstharz ohne jede Beimischung von Steinmehl, Magnesium oder anderen billigen Zusätzen. Dadurch sind sie frostfester als vergleichbare Modelle von anderen Herstellern. Denn Beimengungen von Steinmehl führen dazu, dass die Blumenkübel und Pflanztröge insgesamt poröser sind und Wasser aufsaugen – was im Winter verhängnisvoll sein kann. „Es ist reine Physik. Sobald das Wasser zu Eis gefriert und sich ausdehnt, kann es zu Abplatzungen kommen.“

Die neuen Pflanzkübel in terrabraun eignen sich wunderbar für moderne Terrassen und Gärten, aber auch für Natur- oder Bauerngärten – sie passen sich einfach jeder Umgebung an. „Nur Blumenkübel, die vielseitig kombinierbar sind, besitzen einen echten Mehrwert“, betont der Eastwest-Chef.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Referenzen: Wer kauft die Pflanzkübel und Pflanztröge von Eastwest und woher kommen die Kunden? (Teil 1)

Eine spannende Frage blieb bisher unbeantwortet: Wer sind die Kunden, die unsere...
Mehr lesen