Onlineversand aus Salem spendet 104 Kinderschaukeln für Kinder in Not

Die Eastwest-Trading GmbH schickt 104 Kinderschaukeln im Wert von über 4000€ das SOS-Kinderdorf (im Foto: Linh Pham-Hack und Lagerleiter Volker Schuh). Ein Grund ist das 10-jährige Jubiläum der Firma aus Salem, die einer der größten Onlineversender für Pflanzgefäße und Gartenzubehör in Deutschland ist. „Wir wollten etwas anderes machen als ein normales Gewinnspiel, von dem immer diejenigen profitieren, die ohnehin viel haben“, sagt der Geschäftsführer Stephan Hack. Vielmehr gehe es darum, auch Menschen am Rande der Gesellschaft zu bedenken und kaum jemand sei hilfsbedürftiger als eltern- und mittellose Kinder. „Mit der Spende können wir dafür sorgen, dass der Alltag der Kinder vielleicht ein bisschen bunter wird“, sagt Stephan Hack. Denn die robusten Schaukeln aus massivem Akazien-Hartholz sind nicht nur bloßes Spielgerät, sondern ergeben umgedreht eine multifunktionale Sitzgruppe, auf der gemalt, gebastelt und gelernt werden kann.

„Wir hätten auch mehr Schaukeln schicken können. Beim SOS-Kinderdorf hatten wir wegen 170 Stück angefragt“, erklärt der Eastwest-Geschäftsführer. Der Bedarf sei aber bei genau 104 gelegen, habe die Münchner Zentrale mitgeteilt. Die Schaukeln werden am Dienstag in München eintreffen und von dort auf die jeweiligen Kinderdörfer verteilt. Laut SOS-Kinderdorf werden nur die deutschlandweiten Häuser bedacht, nicht die internationalen Einrichtungen.

Wer wir sind: Führender Onlineversand für Pflanzkübel und Gartenzubehör, Versand von 80.000 Pflanzgefäßen pro Jahr nach Deutschland, Österreich, Schweiz und BeNeLux. Büro in Salem, Versand und Logistik mit 4000m²-Lager in Immenstaad bei Schenker.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Das neue Auslieferungslager für Pflanzkübel: modern – geräumig – effizient

Jetzt wird’s ernst, der Umzug von etlichen Containern mit Ware ist fast...
Mehr lesen