Frühbucher-Rabatt: Für alle, die früh in die Gartensaison 2015 starten

Für all jene Gartenfreunde, Landschaftsgärtner und Gartenbaubetriebe, die 2015 früh in die neue Pflanzsaison starten, hat Eastwest ein neues Angebot aufgelegt: den Frühbucher-Rabatt. „Hier sprechen wir vor allem Kunden aus dem privaten und gewerblichen Bereich an, die größere Mengen an Pflanzkübeln und Pflanztrögen benötigen. Diese Kunden wissen meist, wann genau sie im Frühjahr die Pflanzgefäße benötigen und können dementsprechend jetzt schon planen und ordern“, sagt der Eastwest-Geschäftsführer Stephan Hack.

Der Ablauf ist wie folgt: Die Frühbucher platzieren im Zeitraum bis 10. Dezember Ihre Bestellung und geben den Kundenberatern von Eastwest an, wann genau Sie die Blumenkübel im Februar 2015 abnehmen wollen. „Der gesamte Februar steht für die Anlieferung oder auch Abholung in unserem Lager Immenstaad zur Verfügung“, erklärt Stephan Hack. Der Clou ist: wer jetzt bestellt, sichert sich 15% Rabatt – egal ob Fiberglas Pflanzkübel, Hochglanz Blumenkübel oder Pflanzgefäße aus der robusten Polyrattanfaser. Der Mindestbestellwert beträgt 500€.

„Auch für uns ist diese Aktion neu und wir sind sehr gespannt, wie die Erfahrungen damit sein werden“, sagt der Eastwest-Chef. Die Bestellungen können per Mail unter [email protected] eingereicht werden; es reicht aber auch ein Telefonanruf (07554-98655-0) im Kundenbüro. Die Eastwest-Kundenberater nehmen dann die Adresse auf, sowie die gewünschte Bestellmenge und den Lieferzeitraum. Eine Anzahlung von 30% versichert der Firma, dass es sich um eine seriöse Bestellung handelt. „Besonders für Gärtner und Privatleuten mit größeren Stückzahlen lohnt sich die Rabattaktion.“ Wer also 2015 seinen Garten oder die Terrasse neu plane, könne auf diese Weise viel Geld sparen.

Einen Frühbucher-Rabatt kenne man bisher vor allem aus dem stationären Handel oder dem Großhandel, der die Gartencenter oder Baumärkte versorge. „Wir wollen den Rabatt aber bewusst für jedermann zugänglich machen“, betont Stephan Hack, „denn wir verstehen nicht, warum nur Wiederverkäufer davon profitieren sollen.“ Dabei solle die Bezeichnung „Frühbucher“ nicht missverstanden werden: „Es geht nicht drum, wer zuerst kommt, der mahlt zuerst. Wir haben bis Februar genug Ware auf Lager, jeder wird bedient und bekommt seine Wunsch-Pflanzkübel.“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Im Fokus (Teil 7): Die Fiberglas Pflanzschale Concha

Concha bedeutet auf Spanisch „Pflanzschale“. Und genauso schlicht, elegant und klangvoll wie...
Mehr lesen