60 Pflanzkübel für die Gartenschau 2011 in Horb

Üppige Blütenpracht und eine malerische Altstadt: Die Gartenschau 2011 in Horb verspricht ein Fest für Gartenfreunde zu werden und ein Höhepunkt im Kulturkalender von Baden-Württemberg. Horb erwartet ab dem 20. Mai tausende Besucher aus nah und fern. Dafür wird das Neckarufer in eine grüne Oase verwandelt und 1000 Veranstaltungen in vier Monaten versprechen „einen Freizeit-Tipp erster Güte“, so die Macher.

Auch Eastwest unterstützt die Gartenschau. Denn die Stadt hat bei Eastwest rund 60 Blumenkübel und Pflanztröge bestellt. Geliefert werden terrakottafarbene Fiberglaskübel, die entlang der Wege am Neckar platziert werden. Die Pflanzgefäße besitzen herrliche Blumenornamente, was die Blütenpracht noch besser unterstreicht.

In der Altstadt von Horb werden indes Blumenkübel aus der neuen Serie Elegance aufgestellt. Dabei handelt es sich um runde Gefäße in klassisch-edler Optik. Da die Pflanzkübel dauerhaft in der Stadt bleiben „haben wir schwarze Behälter gewählt, damit Graffiti keine Chance hat“, sagt der Stadtgärtner Marcus Blaurock.

Überhaupt findet die Linie Elegance auch bei den Kunden von Eastwest-Trading viel Anklang. „Wir verzeichnen eine große Nachfrage“, sagt der Inhaber Stephan Hack. Kein Wunder: Die Pflanzkübel und Blumenkübel haben spannende neue Formen und raffinierte Oberflächen. „Das geht bis zur imitierten Krokodilhaut“, so Hack. Ebenfalls neu im Programm sind Pflanztröge, die Marmor und Stein verblüffend ähnlich sind. „Auf der Suche nach spannenden Produkten haben wir einen Hersteller gefunden, der Marmor exakt imitiert“, sagt der Inhaber.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)