Die Eastwest-Topseller 2014 (Teil 1)

Das Gartenjahr ist noch nicht vorbei, dennoch ist es an der Zeit, eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen. Und hier interessiert besonders die Frage: was waren in diesem Jahr die Topseller, was verkaufte sich besonders gut – und was weniger. Das Ergebnis ist eindeutig. Absoluter Spitzenreiter ist der schwarze Pflanztrog 100cm – und das mit Abstand! „Es ist wenig erstaunlich, denn Pflanztröge gehören seit Jahren zu den beliebtesten Pflanzgefäßen in Mitteleuropa. Noch vor den kaum weniger beliebten Pflanzkübeln 50x50cm in schwarz“, sagt die Eastwest-Chefin Linh Pham-Hack. Mehrere tausend Stück werden davon verkauft. Auf Rang zwei folgt der „kleinere Bruder“ des Pflanztroges 100cm, der Pflanztrog 80cm. Dieser besticht vor allem durch seine handliche und praktische Größe, die auch Gartenfreunden mit wenig Flächen entgegenkommt. „Die Pflanztröge 80cm eignen sich ideal für urbane Räume, Balkone und kleinere Gärten“, erklärt Pham-Hack. Die Bepflanzung ist gleich allen diesen Modellen: Abläufe durch eine Bohrmaschine anbringen, eine gute Lager Schotter, Kies oder Sand als Drainage einstreuen, dann ein Vlies und abschließend die Pflanzerde (siehe auch die Rubrik „Pflanzentipps“). „Die Frostfestigkeit wird vor allem durch ausreichend Abläufe gewährleistet. Denn in Blumenkübeln und Pflanzkübeln sollte sich über den Winter keine Staunässe im Boden ansammeln, das diese gefrieren kann und es dann zu Abplatzungen kommen kann.“

Genauso so begehrt wie die Pflanztröge 80 und 100cm ist der Pflanztrog 120cm auf Platz drei. Darauf folgen – erstaunlicherweise – bereits die ersten Pflanzeinsätze, mit oder ohne Bewässerungssystem. Pham-Hack: „Diese haben wir erst seit zwei Jahren im Programm, sie sind aber daraus nicht mehr wegzudenken. Und viele Kunden kaufen Pflanzkübel und Blumenkübel erst, wenn es die passenden Pflanzeinsätze dazu gibt.“

Dann, endlich, auf Rang fünf, die ersten quadratischen Pflanzkübel. In schwarz, wie die rechteckigen Exemplare. Die Erklärung hierfür scheint einfach: Hierzulande mögen Gartenfreunde die dezenten Farbtöne – schwarz, grau, weiß. Diese wirken schlicht, zurückhalten, aber vor allem stylish und zeitlos. „Kein Wunder, die Leute kaufen ja auch vor allem schwarze oder anthrazite Autos.“ Dieser Trend scheint über die Jahre stabil und scheint auch für die nächsten Jahre zu gelten. „Wir haben so ziemlich alle Farben für Pflanzkübel und Blumenkübel im Programm, aber nichts verkauft sich ähnlich gut wie schwarz-anthrazit“, sagt Linh Pham-Hack. Und wie steht es um die Farben grau und weiß und die Pflanzkübel XXL, Hochglanz oder gar Kunststoff? Davon handelt der zweite Teil …

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Geschrieben von
Mehr von Stephan

Paravents – praktische und elegante Raumteiler

Wenn man bei Eastwest üblicherweise von Raumteilern redet, dann sind meist Pflanztröge...
Mehr lesen