+49 (0) 7554/ 98 65 50
Kostenfreie Lieferung innerhalb DE

Pflanzenroller online kaufen

Pflanzenroller

Ist es sinnvoll sich einen Pflanzenroller anzuschaffen?

Ein Pflanzenroller ist in so gut wie jedem Haushalt sinnvoll. Gerade größere Pflanzen können nicht so einfach von A nach B transportiert werden. Somit wird es umso schwieriger, wenn die Pflanzen im Sommer auf den Balkon gebracht werden sollen. Ein Pflanzenroller ermöglicht es, die Gefäße ohne große Anstrengung zu verrücken und an den Ort zu bringen, an dem sie gerade gewünscht sind. Eventuell soll die Wohnung umgestaltet oder der Garten immer wieder neu designt werden. Pflanzenroller bieten dann die Möglichkeit, ständige Neugestaltungen zu erreichen ohne dass Mensch und Pflanze dabei leiden müssen. Auch das Auffüllen von Erde, das Umtopfen und das Gießen fallen wesentlich leichter, wenn die großen Pflanzen sich erhöht auf dem Pflanzenroller befinden. Regelmäßig verschoben kommt es mithilfe eines solchen Gerätes zudem nicht zu unschönen Druckstellen auf dem Teppichboden, die bei den meisten ordentlichen Hausbewohnern sehr ungern gesehen sind. Modelle mit Bremsen sorgen dafür, dass die Pflanzen immer genau an ihrem Platz bleiben.

Wieviel kostet ein Pflanzenroller für gewöhnlich?

Pflanzenroller sind genauso verschieden wie die Pflanzen selbst, sodass eine Einschätzung bezüglich des Preises nicht so einfach möglich ist. Es kommt dabei sehr stark auf das Material des Modells, seine Größe und die individuelle Belastbarkeit an. Zudem spielt die qualitative Verarbeitung beim Preis eine große Rolle. Während Modelle aus Glas oder Kunststoff meist relativ günstig zu erwerben sind, muss gerade bei hochwertigeren Holzsorten mit einer etwas höheren Summe gerechnet werden. Bei sehr schweren Pflanzen müssen die Pflanzenroller sehr viel aushalten können und dementsprechend massiv gefertigt sein. In solchen Fällen empfehlen sich Modelle aus Metall, die durch einen entsprechend höheren Preis auffallen. Je größer ein Pflanzenroller ist, je besser verarbeitet und je höher seine Tragkraft, desto höher ist auch der Preis. Auf keinen Fall sollte der Preis am Ende über den Kauf entscheiden, da der Pflanzenroller möglichst lange halten und mit der Last der Pflanze kein Problem haben sollte. Auch das individuelle Design sollte den eigenen Vorstellungen entsprechen.

Gibt es verschiedene Arten von Pflanzenrollern?

Die Auswahl an verschiedenen Pflanzenrollern ist riesengroß und beinahe unerschöpflich. Sie reicht von runden, über quadratische bis hin zu länglichen Modellen. Runde Pflanzenroller sind häufig mit aufwändigen Mosaiken oder Ornamenten versehen. Auch die Form einer Pflanzschale findet sich häufig wieder. Manche Modelle verfügen über einen höheren Rand, der das Umkippen des Blumenkübels verhindert und für dessen sicheren Stand sorgt. Die verschiedenen Größen von Pflanzenrollern geben die Möglichkeit Modelle zu wählen, die absichtlich unter dem Topf herausschauen und einen Blickfang darstellen oder unter ihm unsichtbar bleiben und den Blumentopf dadurch ins rechte Licht rücken. Damit die Größe am Ende auch passend gewählt ist und der Pflanzenroller weder zu groß noch zu klein ist, ist es besonders wichtig, den Blumenkübel genau auszumessen. Idealerweise besitzt der Pflanzenroller genau die gleiche Form wie der Kübel. Sie sollten beispielsweise beide rund oder beide eckig sein, da das Bild optisch auf diese Weise besonders stimmig wird.

Aus welchem Material werden Pflanzenroller für gewöhnlich hergestellt?

Da Pflanzenroller ein hohes Gewicht aushalten müssen, ist es wichtig, dass sie aus robusten Materialien gefertigt werden. Werden leichtere Pflanzen auf ihnen abgestellt und müssen sie die Last nicht ganz so lange ertragen, so genügen Modelle aus Glas oder Kunststoff. Diese eignen sich vor allem für die Verwendung in der Wohnung oder im Haus. Bei der Einwirkung starker Temperaturschwankungen und eisiger Temperaturen kann es mit Modellen aus Glas oder wenig hochwertigem Kunststoff eventuell Probleme geben, da diese auf Dauer in Mitleidenschaft gezogen werden können. Gerade bei schweren Pflanzen oder für die dauerhafte Verwendung sind Pflanzenroller aus Holz oder Metall deshalb eine gute Wahl. Sie haben kein Problem mit der Witterung und bieten den Pflanzen lange Zeit einen sicheren und festen Stand. Zudem punkten die Modelle aus Holz durch ihre vielen von Ornamenten versehenen Designs während die Metallmodelle vor allem durch ihr puristisches Design auffallen. Damit eignen sie sich auch für extrem modern eingerichtete Häuser und Wohnungen.

Mit wieviel Gewicht kann ein Pflanzenroller belastet werden?

Die Auswahl an verschiedenen Pflanzenrollern ist extrem groß, sodass es nicht möglich ist, eine pauschale Aussage über die Belastbarkeit der einzelnen Modelle zu treffen. Viele Pflanzenroller sind bis zu einem Gewicht von 50 Kilogramm belastbar und eignen sich damit auch für größere Palmenarten, kleine Gummibäume oder andere mittelgroße Gewächse, die ein stattliches Gewicht auf die Waage bringen. Bevor die Entscheidung auf einen Pflanzenroller fällt, sollte das genaue Gewicht der Pflanze bekannt sein. Nur so kann verhindert werden, dass der Pflanzenroller mit zu viel Gewicht überladen wird und kaputt geht. Besonders schwere Pflanzen können auf Modellen Platz finden, die bis zu einem Gewicht von bis zu 100 Kilogramm belastbar sind. So können auch die größten Gewächse problemlos rund um Haus und Hof bewegt werden.

 


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten